Herzlich Willkommen bei der Martin-Luther-Grundschule Northeim

April 2020

 

FROHE OSTERN!

Wir wünschen allen Familien - trotz der ungewöhnlichen Umstände - ein erholsames und frohes Osterfest! 

Genießen Sie die Familienzeit!

Momentan liegen uns noch keine Informationen vor, wie ab dem 20.04. weitergehen soll. Wir informieren Sie, sobald wir mehr wissen!

Viele Grüße, das Team der MLS

Erneuter Hinweis der Landesschulbehörde zur Nutzung der Notbetreuung

Liebe Eltern,

die Landesschulbehörde hat am Freitag nochmals darauf hingewiesen, dass Sie ein Anrecht auf die Nutzung der Notbetreuung haben, wenn mind. 1 Elternteil

• Beschäftigte/r im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich, 

• Beschäftigte/r zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen, 

• Beschäftigte/r im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr, 

• Beschäftigter im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und

        vergleichbare Bereiche ist.

Aber auch Bereiche, die notwendig sind zur Aufrechterhaltung der allgemeinen Versorgung der Bevölkerung (Daseinsvorsorge) und in Härtefallregelungen dürfen sie die Betreuung nutzen.

Hierzu zählen:

  • z. B. die Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel)
  • und z.B. etwa bei drohender Kündigung.

 Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie für ihr Kind eine Betreuung benötigen.

Das Büro ist täglich von 8.00-13.00 Uhr besetzt.

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. M. Baack, Rektorin

!!Unser Büro ist täglich besetzt!!

Liebe Eltern, 

das Büro der MLS ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 - 14.00 Uhr täglich besetzt.

Falls Sie Fragen haben kontaktieren Sie uns bitte!

Arbeitsmaterialien der SuS

Liebe Eltern, 

wir möchten nochmals darauf verweisen, dass die mitgegebenen Aufgaben und Materialien gerne freiwillig bearbeitet werden können. Diese dienen nur der Wiederholung und Festigung. Sie werden nicht benotet und sind auch nicht Grundlage späterer Benotungen!

In Niedersachsen gilt, dass der Unterricht ersatzlos entfällt. Natürlich ist Lernen erlaubt und erwünscht!  (siehe MK und Landesschulbehörde)

In anderen Bundesländern scheint es, wie gestern den Medien zu entnehmen war, andere Regelungen zu geben. Diese sind für uns nicht zutreffend!

Bleiben Sie gesund und viele Grüße

Mandy Baack, Rektorin

Durchführung der Notbetreuung

Liebe Eltern der MLS, 

Unsere Notbetreuung findet in der Zeit vom 16.03. bis 27.03.2020 und vom 15.04. bis 17.04.2020 jeweils zwischen 8.05 -13.05 Uhr statt.

Melden Sie sich bitte bei uns telefonisch 05551 2561 (zwischen 8.00 und 14.00 Uhr oder per Mail: sekretariat@martin-luther-schule.de falls Sie ihr Kind zur Notbetreuung anmelden möchten! Zur besseren Planung bitte gerne bis morgen, Dienstag, 17.03!

BITTE MELDEN SIE SICH RECHTZEITIG - auch wenn Sie die Betreuung nur für einzelne Tage oder erst nächste Woche benötigen!!!!

Wir haben ein Anmeldeformular entworfen. Dieses senden wir Ihnen gerne per Mail zu.

Geben Sie uns auf diesem auch bitte an, in welchem Bereich bzw. bei welchem Arbeitgeber Sie tätig sind. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Allgemeine Hinweise:

Die Betreuung ist für Kinder, deren Eltern Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz sind bzw. dient zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge.

 

Da es sich bei der Schulschließung um eine Schutzmaßnahme nach §28 Abs. 1 des Infektions-schutzgesetzes (IfSG) handelt, werden die Kinder in Kleingruppen betreut. Es soll zudem nur so viel Betreuung stattfinden, wie notwendig ist - daher können Sie Ihre Kinder auch nur für einzelne Tage – je nach Bedarf – anmelden.

 

Es findet lediglich eine Betreuung statt, der Unterricht entfällt ersatzlos. Daher ist die Bearbeitung des mitgegebenen Unterrichtsmaterials freiwillig und findet NICHT in dieser Zeit statt.

 

HINWEIS: Ggf. werden wir auch gemeinsame Gruppen mit anderen Schulen anbieten; dies entscheidet sich, wenn wir die Anzahl der Betreuungskinder absehen können. Wir informieren Sie in diesem Fall noch einmal in einem weiteren Elternbrief.

Falls Ihr Kind erkranken sollte, melden Sie uns dies bitte umgehend. Natürlich kann Ihr Kind dann nicht mehr an der Betreuung teilnehmen.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Das Büro ist täglich von 8.00 bis 14.00 Uhr besetzt. 

Viele Grüße, Mandy Baack,Rektorin

SCHULSCHLIESSUNG:

Alle Schulen in Niedersachsen bleiben vom 16.03. bis zum 18.04.2020 geschlossen!

 

Für Beschäftigte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden.

Liebe Eltern der MLS, falls Sie in einem dieser Bereiche arbeiten, kann Ihr Kind am Montag zur Notbetreuung kommen (8.05-13.05Uhr). Schicken sie es dann einfach 8.05 Uhr in die Schule. Alles Weitere erfahren Sie am Montag!

Für Alle: In der Zeit vom 16.03. bis zum 29.03.2020 entfällt der Unterricht ersatzlos. Daher gibt es keine Pflicht die mitgegebenen Materialien zu bearbeiten. Wir freuen uns aber, wenn die Aufgaben zur Übung und Wiederholung angefertigt werden.

In der Zeit vom 30.03. bis 18.04.2020 sind Ferien, also „arbeitsfrei“ für die Schülerinnen und Schüler!

Der Unterricht beginnt voraussichtlich wieder am 20.04.2020 um 8.30 Uhr für alle Klassen (Frühbetreuung findet statt, Schulhofaufsicht ab 8.05 Uhr).

Über weitere Änderungen informieren wir Sie über die Homepage, telefonisch oder per Brief!

Bleiben Sie gesund 

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Teams der MLS

Mandy Baack, Rektorin